Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen


Wir wollen, dass sich alle Kinder gut entwickeln können. Dazu bieten wir allen Familien für ihre Kinder die Vorsorgeuntersuchungen von Geburt bis zur Jugendzeit an. In Vorsorgeuntersuchungen wird die Entwicklung Ihres Kindes umfassend angesehen. Wir freuen uns mit Ihnen über die positiven Entwicklungsschritte Ihres Kindes. Auffälligkeiten werden besprochen, ggf. sind Maßnahmen oder Behandlungen erforderlich, die dann entsprechend verordnet werden. Die Ergebnisse werden im „gelben Heft“ dokumentiert. Zusätzliche Untersuchungen werden in einem anderen Vorsorgeheft dokumentiert.

Für alle Kinder und Jugendliche sind folgende Vorsorgeuntersuchungen vorgesehen:
(Die genannten Altersangaben bei der Vorsorge liegen im gesetzlich vorgegebenen Rahmen.)

U1 – in der Klinik oder im Geburtshaus
U2 – im Alter von 1 Woche
U3 – im Alter von 1 Monat (dabei auch  Hüftultraschall)
U4 – im Alter von 3 Monaten
U5 – im Alter von 6 Monaten
U6 – im Alter von 12 Monaten (rund um den 1. Geburtstag)
U7 – im Alter von 2 Jahren (rund um den 2. Geburtstag)
U7a – im Alter von 3 Jahren (rund um den 3. Geburtstag)
U8 – im Alter von 4 Jahren (rund um den 4. Geburtstag)
U9 – im Alter von 5 Jahren (nach dem 5. Geburtstag)
U10 – im Alter von 7-8 Jahren (in der 2. Klasse)
U11 – im Alter von 9-10 Jahren (in der 4. Klasse)

J1 – im Alter von 12-13 Jahren (in der 6./7. Klasse)
J2 – im Alter von 16-17 Jahren (in der 10. Klasse)

Die Untersuchungen U10, U11 und J2 sind freiwillige Vorsorgeuntersuchungen und werden nicht von allen Krankenkassen bezahlt.

Die Untersuchungen U5 bis U9 sind die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtuntersuchungen, die
vom Landesamt für Gesundheit nachgehalten werden (meldepflichtige Untersuchungen)

Die Vorsorgeuntersuchungen sind uns besonders wichtig. Wir brauchen für Testung, Untersuchung und Gespräch ausreichend Zeit. Bitte melden Sie sich schon ca. 2 – 3 Monate vor dem Geburtstag Ihres Kindes zur Terminvereinbarung.