Diabetes-Schwerpunktpraxis

Diabetes-Schwerpunktpraxis

Wir arbeiten als Diabetes-Schwerpunktpraxis für Kinder und Jugendliche und deren Familien.

Hat Ihr Kind einen Diabetes mellitus? – Wir können Ihnen diese Frage beantworten und richtig zuordnen, um welchen Diabetes-Typ es sich handelt (Typ-1, Typ-2, genetische Diabetesformen, Diabetes bei Mukoviszidose, andere besondere Diabetesformen)

Wenn Ihr Kind einen Diabetes mellitus hat, planen wir mit Ihnen die passende Therapie und begleiten Sie langfristig auf dem Weg ins Leben mit Diabetes.
Die Therapie umfasst Insulin (Spritze, Insulin-Pen oder Insulin-Pumpe) und / oder andere Medikamente. Sie lernen den richtigen Umgang damit.
Das Essen wird mit anderen Augen gesehen. Sie lernen eine neue Sicht auf Essen und Trinken und wie das mit dem Diabetes zusammenhängt.
Selbstkontrolle des Blutzuckers und anderer Werte sind ein wichtiger Bestandteil der Behandlung. Sie lernen die Möglichkeiten kennen und trainieren mit Ihrer ausgewählten Methode (z.B. Blutzucker-Selbstmessung, kontinuierliches Glucose-Monitoring, Datenmanagement, Ketonmessung, und mehr)
Wir schulen Kinder, Jugendliche, Eltern, Erzieherinnen und Lehrer und Lehrerinnen, andere Betreuer bedarfsgerecht im Umgang mit dem Diabetes in allen Lebenslagen. Alle Schulungen werden an das Alter und den Bedarf der Familie angepasst.
Das Schulungsangebot umfasst Einzel- oder Gruppenschulungen, Wissensvermittlung und Trainingsangebote, Projekte mit besonderen Themen, denn Wissen ist nicht alles.
Wer einen Diabetes hat, braucht regelmäßig ein zusätzliches Vorsorgeprogramm. Wir gehen das mit Ihnen durch.
Im Bereich Diabetes kooperieren wir mit dem Klinikum Herford, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Besondere Aktionen führen wir zusammen mit dem Verein KIM e.V. durch, in dem sich betroffene Familien engagieren.